Drucken

Geothermie

Tief in der Erde schlummert ein gewaltiges, praktisch unerschöpfliches Energiepotential. Konzerne entdecken zunehmend die Möglichkeit, Erdwärme zur Produktion von Strom und Wärme zu nutzen. Dies geschieht unabhängig von Wetter und Jahreszeit und ist absolut umweltschonend. Je tiefer man in das Innere der Erde vordringt, desto heißer wird es. In Mitteleuropa nimmt die Temperatur um etwa drei Grad Celsius pro hundert Meter Tiefe zu. Mit den heute entwickelten Techniken ist es fast überall möglich, geothermische Energiequellen zu nutzen. [weiterlesen]

Aus: Geothermie für den Hausgebrauch
in 3sat.de/nano