Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_0203rand.gif

Zitat

»Radioactivity is in the Air for You and me.«

Kraftwerk

Lagernde Atomgegner mit bunten Fahnen und Transparenten: »Nuclear weapons and nuclear energy are both criminal!« und im Hintergrund an der Bühne »Büchel: atomwaffenfrei. jetzt!«.

Zum Thema

«Neue Atomwaffen in Deutschland»

zeigte das ZDF in seiner Sendung Frontal21 vom 22.09.2015, was konkret in Büchel geplant ist und schreckte damit viele Menschen auf (siehe auch Beitrag «Keine Atomwaffen in Deutschland!» auf unseren Seiten).

Am 26. Juni 1945 wurde die UN-Charta unterzeichnet, in der die Aufgaben der UNO festgelegt sind: die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

Auf diesen wichtigen Jahrestag macht Willy Wimmer in dem Artikel aufmerksam: «Der Westen –- Garant einer Politik der schiefen Ebene, die uns in tödliche Konflikte stürzt». Der Text besticht durch seine Stringenz, Klarsicht und Schärfe.

Hier ein Auszug:

«Das naßforsche Verhalten deutscher Generale bei NATO-Übungen an der russischen Grenze macht deutlich, was den Deutschen und anderen Europäern droht, wenn ihre Streitkräfte über militärtechnische Tricks den eigenen Parlamenten und damit Regierungen entzogen werden und auf amerikanischen Befehl hin verlegt werden. Fünfundzwanzig Jahre nach der sowjetischen und damit russischen Zustimmung zur deutschen Wiedervereinigung muß man sich in Moskau Töne aus dem deutschen Militär anhören, die weniger an diesen glücklichen Umstand in der deutschen Geschichte erinnern als an Ereignisse aus der Zeit, an die man jüngst noch mit feierlichen Gedenkveranstaltungen zum Ende des zweiten Weltkrieges gedacht hatte. Wie geschichtsvergessen muß man in Deutschland eigentlich sein, um so etwas aus den eigenen Reihen hinnehmen zu sollen?»

Die NATO, so Wimmer weiter, ist ein Bündnissystem, das man [...] «heute mit Fug und Recht nicht als System kollektiver Sicherheit bezeichnen kann, sondern als verbrämte(s) Instrument(e) globaler Aggression.» [...]

Das Friedensforum Düsseldorf und die Volkshochschule Düsseldorf veranstalten einen Vortrag mit Willy Wimmer, der 33 Jahre lang CDU-Abgeordneter im Deutschen Bundestag und für mehrere Jahre Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verteidigung war. Von 1994 bis 2000 war er Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE und ist Buchautor.

Vortrag mit Willy Wimmer
zum Thema «Ist Europas Frieden in Gefahr?»
am 27.10.15, 19 Uhr

in der Volkshochschule Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, (am Hbf), Saal 1

Text: I.Lang
Quelle Düsseldorf alternativ
Foto: Archiv (Lang)



 

Redaktion

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru