Drucken

Porträt Valery Rossolko

Valery Rassolko aus Minsk, Koordinator der Friedensradfahrt in Belarus, bedankt sich für die Möglichkeit mit 25 Teilnehmern aus Belarus an dieser einzigartigen Tour teilzunehmen:

»Paris war für viele von uns ein einmaliges Erlebnis. Aber auch die Solidarität unter den Menschen so vieler unterschiedlicher Nationen und Kulturen. Danke an alle Organisatoren und Helfer. Radfahren ist eine sehr schöne und unvergessliche Art Europa kennen zu lernen. Wir werden diese Radfahrt unser ganzes Leben in guter Erinnerung behalten.«