Hallo liebe Freunde und Freundinnen der handgemachten Livemusik,

hier nochmal der Hinweis zum Online-Vorverkauf für die

«NACHT DER LIEDERMACHERLIEDER»
am SAMSTAG, 30. JUL 19:00 Uhr
in PAULS BIERGARTEN in Neu-Ulm (ehemals Barfüßer)

Die Karten können bei www.diginights.com unter dem folgenden Link erworben werden:

https://diginights.com/ticket/2022-07-30-die-nacht-der-liedermacherlieder-mit-walter-spira-band-pauls-biergarten/step/1

 

 Picasso, Mädchen mit Taube.

Aktionskonferenz online

Die Aktionskonferenz wird online durchgeführt. Im Frankfurter Gewerkschafts­haus wird die Technik und die Moderation der Aktionskonferenz präsent sein.

Dem Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/85429366619?pwd=bEau_RZzrjG_YXAVKLwNS9BJCc49SP.1

Meeting-ID: 854 2936 6619
Kenncode: 180567

Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 69 3807 9884 Deutschland
        +49 69 5050 0951 Deutschland      

Konni, Friedensfreunde, Transparent: «Paris-Moskau www.bikeforpeace.net».

Konni Schmidt 1948 – 2022

Lieber Konni Schmidt, ruhe nun im Frieden der Unendlichkeit des Seins. Traurig müssen wir Abschied nehmen von Konni. Soeben las ich die Nachricht von Deinem Tod.

Die Unermüdlichkeit Deines Einsatzes für den Frieden wird für immer in unserm Gedächtnis bleiben!

Ach Konni, bis nach Hiroshima wolltest Du noch mit der Tour «Bike for Peace and New Energies». Nicht zuletzt Corona und der fürchterliche Krieg in der Ukraine machten dadurch einen dicken Strich. Nun bist Du auf der Reise in die Unendlichkeit. Wir gedenken Deiner in schmerzlicher Trauer!

Klaus Müller


Fotoalbum von Klaus Müller


 

Straße mit zertrümmerten Gebäuden.

Heute vor 105 Jahren begann die Schlacht um Verdun.

21.02.2021 | Sie begann in den frühen Morgenstunden mit einem stundenlangen Trommelfeuer, mit einem Bombardement der Stadt Verdun. Dann folgte ein Sturmlauf. Die Geländegewinne der deutschen Armee waren eher gering, die Zahl der Opfer auf beiden Seiten sehr hoch. Insgesamt starben rund um Verdun etwa 1 Million Soldaten.

Bild aus Video vom Eröffnungsfilm zum Digitalen Friedensratschlag 2020.


Friedensratschlag digital,
über 500 Teilnehmerinnen


6.12.2020 | Erklärung fordert zum Eingreifen in den Wahlkampf auf:

  • «Keine Atombomber für die Bundeswehr»
  • «Zwei-Prozent-Ziel ablehnen – Abrüsten!»

Über 500 Teilnehmer*innen beteiligten sich am 6.12. am bundesweiten Friedensratschlag, der zum 27. Mal stattfand. Auf Grund der Hygienevorschriften traf man sich im Internet. Das hatte den Vorteil, dass mehr jüngere und mehr Menschen aus dem deutschsprachigen Ausland sich zur Teilnahme entschlossen.

«abrüsten statt aufrüsten»

Die Initiative abrüsten statt aufrüsten ruft die Friedensbewegung auf, am Samstag, den 5. Dezember 2020, bundesweit und dezentral an möglichst vielen Orten gegen die weitere Steigerung der Rüstungsausgaben zu protestieren.

Auch DFG-VK Ortsgruppen veranstalten zu diesem Anlass Kundgebungen und Proteste oder beteiligen sich in Bündnissen an Veranstaltungen anlässlich des bundesweiten Aktionstages.

Banner: «Abrüsten statt Aufrüsten».

 

Skulptur: Mann mit Hammer.

US-Wahlen:

Allgemeines Aufatmen.
«The nightmare is over.»

Aber: Der neu gewählte US-Präsident wird keine Wende zur Abrüstung einleiten. Die muss die internationale Friedensbewegung durchsetzen!

Das «Gesetz zur Energiesicherung Europas» kommt einer Kriegserklärung der USA gleich.

Jetzt wird es ungemütlich. Die USA mischen sich in völkerrechtswidriger Weise in die Vertragsfreiheit von BürgerInnen und Firmen der Europäischen Union, ja ganzen Staaten ein. Firmen, die an Energieversorgungsunternehmen der EU mitarbeiten, werden mit Sanktionen belegt.

 Zwei Liedermacher mit Gitarren, Lautsprecher auf dem Dach.

Walter Spira

schreibt uns:

Liebe Freunde, Bekannte,
liebe Fans und Kollegen,

nach langer Zeit der konzertanten Abstinenz darf ich mit meinem musikalischen Weggefährten und Gitarristen Markus Munzer-Dorn endlich wieder ein Konzert zum Besten geben, und zwar am

FREITAG, den 31. JULI 2020,
Beginn 20:00 Uhr
(Einlass 19:00 Uhr)
Stadtpark WEISSENHORN Martin-Kuen-Str. 7 Tel: 07309 - 84109
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konversion statt Konservierung
militärischer US-Strukturen

Zeichnung: Mädchen mit Taube.

20.07.2020 | Zum Abzug von Teilen der US-Streitkräfte aus der BRD teilte der Bundesausschuss Friedensratschlag am Montag in einer Presseerklärung mit:

Wie am Sonntag zunächst von der »Tagesschau« berichtet wurde, haben vier Ministerpräsidenten unterschiedlicher Parteien einen Brief an US-Kongressabgeordnete verfasst, in dem sie dazu auffordern, den von US-Präsident Trump geplanten Truppenabzug aus Deutschland zu verhindern. Die vorhandenen Strukturen seien Voraussetzung für einen partnerschaftlichen Beitrag zum Frieden in Europa und der Welt.

Steingewordener Rachegedanke


Im Düsseldorfer Hofgarten steht ein Kriegerdenkmal aus Marmor, das an die Gefallenen des Preußisch-Französischen Krieges von 1870/71 erinnert. Auf der Vorderseite ist zu lesen: «Ruhm ward dem Sieger genug/ und Jauchzen und grünender Lorbeer/ Tränen von Müttern geweint/ schufen dies steinerne Bild».

Unterkategorien