Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Martin_pict2052rand.gif

Zitat

«Wir sehen unten im Reichstag, im Sitz des Deutschen Bundestages, das Ende des Zweiten Weltkrieges, der hier praktisch beendet worden ist mit der Übernahme des Reichtagsgebäudes durch russische Soldaten, die dann ihren Gruß an die Heimat an die Wand gemalt haben. Und das ist hier erhalten geblieben als Mahnmal dafür, dass wir ohne völlig neue Lösung der Verteilungsfrage und ohne völlig neue Lösung der Umweltfrage, hin zu erneuerbaren Ressourcen, weg von den erschöpflichen Ressourcen, die nicht für alles reichen. Wenn wir das nicht machen, dann kommen Dinge, wie sie hier ihr Ende gefunden haben im Zweiten Weltkrieg, in irgendwelchen Formen immer wieder.»
Hermann Scheer aus dem Film
Let's make MONEY

Fahrradtour von Köln nach Konstanz

Grafik:Vom Kölner Dom nach Konstanz, stilisierte Radler, Schmetterlinge und ein Baum.

 

Mit Ak­tio­nen ge­gen Un­recht und Ge­fähr­dung von Mensch und Na­tur, für ein fried­li­ches Zu­sam­men­le­ben

 

Gedenkstein mit Gartenwerkzeugen und Abfalleimer.

 

 

Am 19. Ju­li ab 17:00 Uhr ist die Auf­takt-Ver­an­stal­tung zur Fahr­rad­tour der Ver­söh­nungs­bund-Ju­gend zur 100-Jahr-Fei­er des In­ter­na­tio­na­len Ver­söh­nungs­bun­des von Köln nach Kon­stanz. Sie fin­det statt am Ge­denk­stein im Hi­ro­shi­ma-Na­ga­sa­ki-Park. Wir ha­ben schon mal auf­ge­räumt.

 

 

Logo: IFOR CENTENNIAL CELEBRATION 1914-2014

 

Der Ju­gend­rat ver­an­stal­tet ei­ne Rad­tour zum IFOR-Ju­bi­lä­um

 

Wann?  19.7. bis 31.7. 2014
Radtour-Fahrstrecke

 

Wo? Die Rou­te wird uns von Köln bis Mann­heim am Rhein ent­lang füh­ren, da­nach über den Schwarz­wald-Rad­weg und schlie­ß­lich nach Kon­stanz.

 

Für wen? für al­le In­ter­es­sier­ten ab ca. 16 Jah­ren

 

Was? Wir fah­ren zwi­schen 30 und 70 km pro Tag und schla­fen vor­zugs­wei­se in Ge­mein­de­häu­sern und Turn­hal­len. Star­ten wer­den wir mit ei­nem bun­ten Auf­takt­fest in Köln. Zum wei­te­ren Rah­men­pro­gramm ge­hö­ren un­ter an­de­rem krea­ti­ve po­li­ti­sche Ak­tio­nen und Vor­trä­ge. So freu­en wir uns zum Bei­spiel sehr auf ei­nen Vor­trag von Cle­mens Ron­ne­feldt über Sy­ri­en und den Na­hen Os­ten. In Kon­stanz wird die Fahr­rad­tour dann in die Fei­er­lich­kei­ten und an­de­ren Ak­tio­nen rund um das Ju­bi­lä­um über­ge­hen.

 

Quelle: Internationaler Versöhnungsbund
Foto: Klaus Müller, Bike for Peace

 

Bike for Peace and New Energies
unterstützt Ride for Peace

 



 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru