Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_9886.gif

Zitat

«Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.»
Albert Einstein, Physiker und Nobelpreisträger

 Ehrengalerie 2006
Wolfgang Schütze, Helmut Schmidt, Lehrer; Hubert Sattler, OStR i.R.; Jörn Wilhelm, Pfarrer; Dodo van Randenborgh haben je 54 Euro gespendet, um einem Menschen, der das selbst nicht bezahlen kann, drei Tage die Teilnahme an der Europäischen Friedensradfahrt zu ermöglichen.

 

  • Der Stadtverband der Linkspartei.PDS Chemnitz schickte uns 75 Euro. Dankeschön!
  • Insgesamt sind bis zum 15. April Spenden in Höhe von 1330 Euro für die Europäische Friedensradfahrt eingegangen.
    Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.
  • Etwa 10.000 Euro sind nötig, um einerseits die Vorbereitungskosten (Flugblätter, Internet, Telefon, Porto, Vorbereitungsfahrten nach Paris, Brüssel, Dresden, Leipzig, Warschau, Moskau) abzudecken und andererseits mindestens 8 TeilnehmerInnen aus Polen, Belarus und Russland den Teilnehmerbeitrag zu erlassen (Die Anreisekosten sind für diese TeilnehmerInnen schon eine große Hürde).
  • Also: Bitte nicht erlahmen in Eurem Spendereifer! Weiter so!

 

 

 

 

 

 

 

 

no image

 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru