Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_2048rand.gif

Zitat

«Radioactivity is in the Air for You and me.»
Kraftwerk

Armin Binz - Foto: 3sat"Meine Vision ist die 2000-Watt-Gesellschaft als weltumspannende Gesellschaft, die es allen ermöglicht, mit hoher Lebensqualität ein Leben im Einklang mit der Natur und den natürlichen Gesetzmäßigkeiten zu führen." Prof. Armin Binz, Leiter des Instituts für Energie der FH Basel hat die Politiker überzeugt, Basel zur Pilotregion in enger Zusammenarbeit zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft für die "2000-Watt-Gesellschaft" auszurufen.

Er ist Projektleiter der Pilotregion. Dort entsteht ein Praxis-Labor der Nachhaltigkeitsforschung, das damit beauftragt ist, Technologien und Möglichkeiten aufzuzeigen, um das Ziel der "2000-Watt-Gesellschaft" zu erreichen. Ein erster Ansatzpunkt ist die Mobilität: In Basel fahren inzwischen die ersten Prototypen der "Clean Energie Vehicel", die so gut wie keine Schadstoffe mehr ausstoßen. [mehr lesen bei 3sat]

Gesehen in 3sat "nano"
2000-Watt-Gesellschaft – Pilotregion Basel [pdf]

Visionäre 2008: Sie wollen die Welt verändern

Das Wissensmagazin "nano" in 3sat lässt Forscher mit einer neuen Staffel der Reihe "Visionäre" in die Zukunft blicken. Bis 13. März 2008 stellt "nano" jeden Donnerstag einen besonders zukunftsorientierten Wissenschaftler vor, der beschreibt, wie die Erde und das Leben auf dieser Welt in 20 oder 50 Jahren aussehen könnte.
Weitere Informationen zur Reihe "Visionäre"

Foto: 3sat

Redaktion

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru