Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
pimg_0251_rand.gif

Zitat

»Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer … eine nukleare Explosion verursacht oder einen anderen…« dazu »verleitet oder eine solche Handlung fördert.« (Aus dem Strafgesetzbuch § 328)

Quelle: Juristischer Informationsdienst dejure.org

Redaktion

Grafik: Radfahren für Frieden.

DFG-VK

FriedensFahrradtour NRW 2018

04 - 11. August, Münster über Kleine Brogel (B) bis Roermond (NL)

Gemeinsam für eine andere Politik!

Krieg, wirtschaftliche Not, Klimawandel, Fluchtbewegungen: Viele Menschen in Deutschland wollen das nicht so hinnehmen und werden aktiv. Wir auch: eine Woche mit dem Rad durch NRW, auf Achse für Frieden und Abrüstung.


Im August ist es wieder so weit!. Eine Woche sind wir wieder mit dem Fahrrad unterwegs quer durch NRW, um für Frieden und Abrüstung zu demonstrieren und dabei gemeinsam Freizeit zu genießen.

Start:
 4.8. Münster (Schnelle NATO- Eingreiftruppe) – Dülmen (US-Waffendepot) – Haltern
 5.8. Duisburg (100 Jahre Ende I. Weltkrieg)
 6.8. Düsseldorf (Rheinmetall-Zentrale) – Köln (Atomwaffen-Gedenkaktion)
 7.8. Rasttag in Köln 8.8. Hambacher Forst (Tagebau) – Jülich (Atommüll)
 9.8. Kerkrade (NL) (US-Panzerdepot)
10.8. Kleine Brogel (B) (US-Atombomben-Standort) Abschluss:
11.8. Roermond (NL)

Also: Den Termin freihalten, Urlaub nehmen, die Räder fit machen! Wir freuen uns auf Euch!

Quelle: nrw.dfg-vk.de


weitere Infos und zur Anmeldung hier...


 

 

 
deenfrjaplru