Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_0263rand.gif

Zitat

«Radfahrer sind die einzigen sympathischen Leisetreter»
Ernst Schröder, (1905-1994) Schauspieler und Regisseur

Wie klein nimmt sich doch der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 aus, wenn man ihn aus heutiger Perspektive betrachtet nach all den Greueln des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Dennoch: Gestorben wird in jedem Krieg.

Allein am 6. August 1870 starben am Spicherer Berg 6000 Soldaten, weil ehrgeizige Offiziere sich ein paar Sporen verdienen wollten.

Einer der Begleiter und Kriegsberichterstatter war der damals noch ziemlich unbekannte Schriftsteller Theodor Fontane. Der saarländische Autor und Filmemacher Alfred Gulden widmete ihm 1990 einen Film und jetzt eine "Osterreise":
http://www.saar.rosalux.de/event/54976/eine-osterreise-durch-lothringen.html

Die Fotos dieses Ausflugs vom 10. April 2016 zu den Stätten der Schlacht von Gravelotte am 16. August 1870 können TeilnehmerInnen und Interessierte sich hier ansehen.

Die Schlachtstätten des Ersten Weltkrieges wird Bike for Peace im Mai 2016 aufsuchen anlässlich des "Centenaire", des Gedenkens an die Schlacht von Verdun vor 100 Jahren.


 

 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru