Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_0069rand.gif

Zitat

«Krieg ist ein Ver­bre­chen an der Mensch­heit. Ich bin da­her ent­schlos­sen, kei­ne Art von Krieg zu un­ter­stüt­zen und an der Be­sei­ti­gung al­ler Kriegs­ur­sa­chen mit­zu­wir­ken.»
Grund­satz­er­klä­rung der War Re­sis­ters In­ter­na­tio­nal (WRI) und der Deut­schen Frie­dens­ge­sell­schaft – Ver­ei­nig­te Kriegs­dienst­geg­ne­r:in­nen (DFG-VK)

5. August bis 11. August 2020

«Frieden schaffen ohne Waffen – Nie wieder Krieg
Nie wieder Faschismus!»

Unter diesem Motto veranstaltet der Verein Bike for Peace and New Energies e.V. schon seit 2007 Friedensradfahrten, die zum einen ein Zeichen für Frieden und Umweltschutz setzen und zum anderen den Teilnehmenden aus verschiedenen Ländern gegenseitiges Kennenlernen und gemeinsamen Radsport ermöglichen. Fünf Jahre in Folge war es Paris – Moskau, dann verschiedene Routen innerhalb Deutschlands, und auch die Strecke Verdun – Ramstein wurde schon gefahren.

Regenbogen-Pace-Fahne.

Liebe FriedensfreundInnen,

heute ist der 1. September. Vor 81 Jahren überfiel die deutsche Wehrmacht Polen. Alleine durch die Bombardierung Warschaus kamen 25.000 Menschen ums Leben (mehr als in Dresden 5 1/2 Jahre später!).

Mehr als 4 Millionen Menschen wurden allein in Polen durch die deutschen Faschisten im Laufe des 2. Weltkrieges umgebracht.

«Nie wieder Krieg – nie wieder Faschismus» schworen sich die Überlebenden und schrieben dies in unser Grundgesetz.

 

Einladung zur Verleihung des
Roland-Vogt-Friedenspreises
der Kampagne Stopp Air Base Ramstein an Konni Schmidt

Einladung zur Verleihung des
Roland-Vogt-Friedenspreises der Kampagne Stopp Air Base Ramstein
an Konni Schmidt

am 12. September ab 19.00 Uhr
in der Apostelkirche, Pariser Str. 22, 67659 Kaiserslautern

Auf Initiative der Kampagne „Stopp Air Base Ramstein“ wird ab 2020 jährlich der Roland-Vogt- Friedenspreis an eine Aktivistin oder einen Aktivisten der Friedensbewegung vergeben, die oder der sich in der Tradition von Roland Vogt dauerhaft für Frieden, Abrüstung und zivile Konfliktlösungen in außerordentlicher Weise engagiert.

Von Paris bis nach Moskau

Faksimile Zeitungsbeitrag mit Bildern von Dima, Konni und Täve bei Friedensradfahrten.



«… und ich will auch hundert werden»

Radsport-Legende Täve Schur
im Riverboat

13.03.2020 Riverboat ∙ MDR Fernsehen
 
 

Radsportlegende Gustav-Adolf Schur ist untrennbar mit der Internationalen Friedensfahrt verbunden. Der von allen «Täve» genannte stammt aus Heyrothsberge. 1989 wurde er zum «Besten Sportler in 40 Jahren DDR» gewählt.

Redaktion

Cookies

 
deenfrjaplru